Haben Sie ein Bauprojekt, bei dem wir helfen können?

KONTAKTIEREN SIE UNS

PCB & PAK Sanierung

PCB & PAK wurden – wie früher auch Asbest – gerne im Bau verwendet. Sie waren billig und effizient und über mögliche Spätfolgen machte sich niemand Gedanken. Konkret wurde vor allem PCB (Polychlorierte Biphenyle) bis zum Verbot 1986 oft eingesetzt.

PCB ist ein Weichmacher, der in Tür- und Fensterfugen/Abdichtungen zum Einsatz kam (leider aber auch dem Beton beigemischt wurde) und PAK (Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe) wurde vor allem bei Teer verwendet.

Dobler Bautenschutz AG beschäftigt sich seit über 20 Jahren aktiv mit Sanierungen und dem Bautenschutz. Entsprechend weiss unser Fachteam bereits nach dem ersten Augenschein aus Erfahrung, welches «typische» PCB & PAK Quellen sind oder sein könnten. PAK war beispielsweise früher ein beliebter Teppich- bzw. Parkettkleber.

Es existieren einige Testmöglichkeiten, die unmittelbar anzeigen ob Grenzwerte überschritten wurden. Je nach Gebäudehülle (oder Raum) kann es kontraproduktiv sein, wenn in Eigenregie saniert wird, denn dadurch werden oft noch mehr Gifte freigesetzt. Ihr persönlicher Dobler-Raumgiftberater wird mit Ihnen das weitere und detaillierte Vorgehen sorgsam eruieren.

Wie bei Asbest auch, sollte hier auf Verdacht hin gearbeitet werden, denn wenn sich erste Krankheitssymptome zeigen ist es oft schon zu spät. Ab den 1950er Jahren bis spät in die 1980er Jahre wurde sorglos mit PCB und PAK im Bau umgegangen – man wusste es Damals nicht besser.

Kevin Dobler

Stv. Inhaber & Leiter Marketing, Baugutachter, Schimmelpilzexperte, Bautenschutzfacharbeiter, Ausgebildet in Thermographie, gelernter Kunststofftechnologe
Telefon: 0800 30 31 30
info@dobler-bautenschutz.ch
Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft

Haben Sie ein Bauprojekt, bei dem wir helfen können?
Die Dobler-Bautenschutz-Profis nehmen Ihnen alles ab.

Sende uns eine E-Mail – Wir helfen Ihnen gerne weiter

Name *
Vorname *
E-Mail *
Telefonnummer *

Beschreibung Schaden/Problem

WIE KÖNNEN WIR HELFEN?